Header
  • Ort der Veranstaltung: Das Congresszentrum Marburg der DVAG von außen
    Ort der Veranstaltung: Das Congresszentrum Marburg der DVAG von außen
  • Blick in das Foyer mit einem frei schwebenden Lichtspiel (1)
    Blick in das Foyer mit einem frei schwebenden Lichtspiel (1)
  • Blick in das Foyer mit einem frei schwebenden Lichtspiel (2)
    Blick in das Foyer mit einem frei schwebenden Lichtspiel (2)
  • Die Feier findet "offen" auf mehreren Ebenen statt.
    Die Feier findet "offen" auf mehreren Ebenen statt.
  • Ein modernes Ambiente prägt das Congresszentrum Marburg.
    Ein modernes Ambiente prägt das Congresszentrum Marburg.
  • Blick von der Galerie der ersten Ebene in das Foyer
    Blick von der Galerie der ersten Ebene in das Foyer
  • Zugang zu der ersten Ebene über eine freie Wendeltreppe
    Zugang zu der ersten Ebene über eine freie Wendeltreppe
  • An Bars/Cafés auf allen Ebenen wird für die Verpflegung gesorgt.
    An Bars/Cafés auf allen Ebenen wird für die Verpflegung gesorgt.
  • Das Dach aus Glas steht für die freie und offene Architektur des Congresszentrums.
    Das Dach aus Glas steht für die freie und offene Architektur des Congresszentrums.

Thorpe Cup

Nach Jim Thorpe, dem Gewinner des ersten olympischen Zehnkampfs, ist der seit 1993 jährlich stattfindende Ländervergleich der Zehnkämpfer zwischen Deutschland und den USA benannt. 2012 findet dieser Vergleich am 21./22. Juli zum dritten Mal in Marburg statt.

Den Thorpe Cup und das 100-jährige Jubiläum des olympischen Zehnkampfs nehmen die Stadt Marburg und das Zehnkampf-TEAM zum Anlass, alle noch lebenden olympischen Medaillengewinner im Zehnkampf nach Marburg einzuladen. - Eine weltweit einmalige Veranstaltung, die eine Woche vor Beginn der Olympischen Spiele am 20. Juli 2012 im Congresszentrum Marburg der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) stattfindet.

Location

Die Gala und Feier "100 Jahre olympischer Zehnkampf" findet im neuen Congresszentrum Marburg auf mehreren Ebenen statt.

Das Congresszentrum der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) überzeugt durch eine offene, transparente Architektur sowie eine hochwertige Ausstattung. So lädt der geräumige Empfangsbereich mit der großen Bühne zum Feiern ein. Die weiteren offenen Ebenen beherbergen zahlreiche Cateringstationen. Eindrucksvoll ist das ausgefallene Beleuchtungskonzept mit Lichtschlitzen als indirekte Lichtquellen und einem frei schwebenden Lichtspiel aus 5.000 mundgeblasenen Kristallkugeln (mehr zum Zentrum: http://www.dvag-zvb.de).

Warum Marburg?

„Warum Marburg?“ – Eine Frage, die man sich durchaus stellen kann, gibt es doch kaum einen Zusammenhang zwischen der Stadt Marburg und dem olympischen Zehnkampf. Der zweite Blick offenbart den Zusammenhang und die Möglichkeiten der altehrwürdigen Universitätsstadt:

Marburg hat sich in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt der deutschen und amerikanischen Mehrkämpfer/innen entwickelt, seit 2009 und 2010 der Thorpe Cup hier stattgefunden hat und auch 2012 wieder stattfinden wird. Aber nicht nur die Athleten, sondern die ganze „Zehnkampf-Familie“ hat sich in Marburg getroffen. Es lag also nahe, den Thorpe Cup in diesem Jahr zum Anlass für ein Treffen der gesamten, weltweiten Zehnkampf Familie zu nehmen. 

Das Ganze ist aber nur möglich, weil es in Marburg Menschen außerhalb des Zehnkampfs gibt, die von dieser Idee ebenfalls begeistert sind und die mit ihrem Wissen und ihren Beziehungen geholfen haben:

  • Zum einen der Oberbürgermeister der Stadt Marburg, Egon Vaupel, der die Kraft dieser Idee gespürt hat und sie fortan unterstützt.
  • Zum zweiten konnte mit der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), die durch außergewöhnliche Leistungen ihres Gründers Herrn Prof. Dr. Reinfried Pohl in Marburg entstanden ist, schnell ein Hauptsponsor gefunden werden. Nur mit diesem ist es möglich, ein solches Projekt zu realisieren.
  • Zum dritten hat Friedrich Bohl, ehemaliger Kanzleramtsminister, der in Marburg wohnt, sich dafür eingesetzt, dass der Bundesminister des Inneren die Schirmherrschaft übernimmt.

Dieses Zusammentreffen unterschiedlicher Faktoren, die sich gegenseitig ergänzt und verstärkt haben, sprach und spricht für die Stadt Marburg!

 

Hauptsponsor
  • Sponsor Deutsche Vermögensberatung AG
Sponsoren
  • Sponsor Badenia
  • Sponsor Audi
  • Sponsor aurelis Real Estate GmbH & Co. KG
Logo Stadt Marburg
Logo Zehnkampf-TEAM